Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Altacher mit einem "Kaltstart"

Zum Trainingsauftakt des Cashpoint SCR Altach auf Kunstrasen fehlten beim ADEG-Erstligisten zwei Gesichter.

Bei wunderschönem, aber bitterkaltem Winterwetter bat SCR Altach-Coach Adi Hütter gestern zum ersten Training mit seiner Mannschaft im Jahr 2010. Damit sind die Rheindörfler der erste der vier ADEG-Erste-Liga-Klubs, die den alltäglichen Trainingsbetrieb wieder aufnehmen. Mit von der eiskalten Partie die beiden Neuzugänge Daniel Schütz vom GAK, Michael Sandic vom SK Rapid sowie Testpilot Sebastian Beer vom FC Hard. Nicht anwesend: die Legionäre Tomi und Gennady Nizhegorodov. Dem Spanier gestatteten Trainer und Verein seinen Urlaub in der Heimat zu verlängern, da Tomi orthodox ist und das Weihnachtsfest der Orthodoxen am 6. Jänner stattfindet. Am Samstag wird er dann in Altach erwartet.

Russe noch in der Heimat

Ob der Russe Nizhegorodov noch auftaucht, bezweifelt nicht nur Coach Hütter, sondern auch Sportchef Walter Hörmann: “Genna selbst würde gerne kommen, aber seine Familie möchte lieber in Russland bleiben. Das müssen wir so hinnehmen. Dann müssen wir den Vertrag auflösen.” Sollte dies der Fall sein, will man in Altach auf dieser Position sofort nachrüsten. Auch an der Verpflichtung eines offensiven Mittelfeldspielers ist man intensiv dran. Während Sportchef Hörmann weiter am Team bastelt, will Hütter keine Zeit verlieren, seine Burschen körperlich und taktisch auf Vordermann zu bringen. “Diese Woche liegt das Augenmerk auf dem technisch-taktischen Verhalten, dabei kommt die Ausdauer auch nicht zu kurz. Dann wird es drei Wochen lang intensiv für die Jungs”, erklärt der Trainer. Bereits am Samstag soll der erste Test gegen Unterhaching absolviert werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Altacher mit einem "Kaltstart"
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen