Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Altach holt Punkt beim LASK

SCRA mit Punktgewinn
SCRA mit Punktgewinn ©GEPA
Dank eines Treffers von Dobras erkämpft sich der CASHPOINT SCR Altach ein 1:1 in Pasching.

Vor der Länderspielpause gelgangen dem CASHPOINT SCR Altach endlich die ersten beiden Siege, heute ging die Reise für die Elf von Trainer Werner Grabherr nach Pasching zum Auswärtsspiel gegen den LASK.

Über weite Strecken der ersten Hälfte wurde es vor beiden Toren wenig bis gar nicht gefährlich. Nur eine verunglückte Vereingabe von Goiginger nach drei Minuten, bei der Kobras auf dem Posten war, bzw. ein Dobras-Schuss auf der Gegenseite (15.) waren in der ersten Viertelstunde erwähnenswert. Altach störte den Gegner früh und verteidigte engagiert, kam aber offensiv selbst wenig zur Geltung.

Sieben Minuten vor der Pause vergab der Ex-Altacher Otubanjo nach schöner Kombination freistehend vor Kobras, in Minute 43 hatte dann aber Mwila die Führung für die Vorarlberger auf dem Fuß. Nach einem Fehler von Ranftl sah Dobras den Angreifer, der alleine vor Keeper Schlager auftauchte. Der Doppeltorschütze gegen die Wiener Austria brachte die Kugel aber nicht am Schlussmann vorbei und so blieb es zur Pause beim torlosen Remis.

LASK mit furiosem Wiederbeginn

Die Oberösterreicher kamen mit viel Schwung aus der Kabine, zunächst verhinderte das Aluminium nach einem Ullmann-Schuss noch den Altacher Rückstand, nur kurze Zeit später war die Kugel dann aber hinter Kobras im Netz. Joao Victor vollendete nach Zuspiel von Otubanjo zum 1:0 für die Gastgeber. Der LASK war nun das klar spielbestimmende Team, auf Seiten des SCRA war in dieser Phase Schadensbegrenzung angesagt.

Werner Grabherr reagierte nach einer Stunde und brachte mit Joshua Gatt statt Manfred Fischer eine weitere Offensivkraft ins Spiel. Eine erste Annäherung an das LASK-Tor gab es dann wenig später. Nach einem Eckball kam Dobras aus der Distanz zum Abschluss, traf aber nur das Außennetz.

Dobras mit dem Ausgleich

Es lief bereits die Schlussphase in der TGW-Arena, da kamen die Rheindörfler zum Ausgleich. Die  Oberösterreicher konnten einen Freistoß nicht genügend klären und schließlich kam Dobras zum Schuss. Dieser wurde unhaltbar von einem LASK-Akteur abgefälscht – 1:1.

In den letzten Minuten wurde es zwar auf beiden Seiten noch das ein oder andere Mal gefährlich, es blieb am Ende aber beim 1:1-Unentschieden.

Ticker Nachlese

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Altach holt Punkt beim LASK
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen