Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Altach der Gewinner der Runde - 2:0 in St. Pölten

Der große Gewinner der 27. Runde in der Ersten Liga heißt SCR Altach. Die Vorarlberger feierten am Samstag dank Treffer von Scherrer (41.) und Ademi (94.) einen 2:0-(1:0)-Auswärtssieg gegen SKNV St. Pölten, schoben sich damit auf Rang zwei vor und liegen nur noch einen Punkt hinter Spitzenreiter Wacker Innsbruck, das am Freitag gegen die Austria Amateure mit 1:2 den Kürzeren gezogen hatte.

Die Niederösterreicher waren mit der Referenz von zuletzt fünf Heimsiegen in Folge in die Partie gegangen, vermochten aber in keiner Phase an ihre jüngsten Leistungen anzuschließen. In der 5. Minute rettete Goalie Vollnhofer noch bei einem Schuss von Scherrer, in der 41. Minute aber war der Schlussmann von St. Pölten geschlagen – bei einem Schuss von Scherrer aus rund 35 Metern ins Kreuzeck streckte er sich vergeblich.

Davor und danach passierte wenig. Die zuletzt zweimal in Folge besiegten Altacher verwalteten den Vorsprung geschickt und kamen durch einen Treffer des eingewechselten Ademi wenige Sekunden vor Schluss noch zum 2:0-Erfolg über die Gastgeber, die beide bisherigen Saisonduelle mit dem Aufstiegsaspiranten ohne Gegentor für sich entschieden hatten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Magazin Sport Fussball
  • Altach der Gewinner der Runde - 2:0 in St. Pölten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen