Alkolenker attackierte nach Unfall Polizisten in Neunkirchen

Nach einem unfall attackierte ein Lenker die Polizeibeamten.
Nach einem unfall attackierte ein Lenker die Polizeibeamten. ©Bilderbox (Symbolbild)
Nach einem Unfall im Bezirk Neunkirchen ist der alkoholisierte Lenker auf einen Polizisten losgegangen, als dieser ihn aufforderte, die Autoschlüssel abzugeben. Zwei Beamte wurden verletzt, es kam zur Festnahme.

Ein 48-Jähriger ist nach einem von ihm verursachten Verkehrsunfall am Freitag in Neunkirchen auf Polizisten losgegangen: Die Beamten hatten eine Alkoholisierung festgestellt und forderten den Lenker auf, die Fahrzeugschlüssel abzugeben. Der Mann startete daraufhin sein Auto und bewegte es ein Stück, eine Weiterfahrt wurde von den Polizisten verhindert.

Zwei Polizisten wurden verletzt

Es kam zu einem Handgemenge, nach dem der Mann vorläufig festgenommen wurde, berichtete die NÖ Landespolizeidirektion. Durch die Gegenwehr des Beschuldigten, der zunehmend aggressiver geworden sei, wurden zwei Beamte verletzt. Der 48-Jährige wurde angezeigt. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Alkolenker attackierte nach Unfall Polizisten in Neunkirchen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen