Alkoholisierter Burgenländer rammt Wiener Mopedfahrer

Betrunken hinter dem Steuer saß ein 53-Jähriger Mann aus dem Burgenland.
Betrunken hinter dem Steuer saß ein 53-Jähriger Mann aus dem Burgenland. ©Bilderbox
Wie sooft war Alkohol im Spiel, als ein Autolenker aus dem Burgenland beim Abbiegen in Neusiedl am See zwei Mopedfahrer übersah und erfasste.

Der 53-jähriger Autolenker aus dem Bezirk Neusiedl, bei dem ein nachher durchgeführter Alko-Test positiv verlief, wollte links in eine Seitengasse einbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem geradeaus fahrenden Moped, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland heute,

Sowohl der Mopedlenker, ein 19-jähriger Wiener, als auch seine 15-jährige Beifahrerin aus dem Burgenland wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden mit der Rettung ins Krankenhaus Eisenstadt gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Alkoholisierter Burgenländer rammt Wiener Mopedfahrer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen