Alkoholisierter 18-jähriger Vorarlberger unternahm Spritztour

©BilderBox
Höchst - Ein 18-jähriger Bursche hat am Samstag in Höchst am Bodensee eine Spritztour mit zwei entwendeten Fahrzeugen unternommen.

Mit einem der beiden Pkw war der 18-Jährige offenbar durch Schilffelder gefahren, ehe er im Ortsgebiet am Steuer des zweiten Wagens angehalten werden konnte. Der Mann aus Rankweil (Bezirk Feldkirch), der keinen Führerschein besitzt, war alkoholisiert und hatte 0,5 Promille. Er zeigte sich laut Sicherheitsdirektion voll geständig.

Die beiden Autos waren für Schilfarbeiten am Seedamm in Höchst abgestellt. Gegen 11.30 Uhr wurde das Fehlen der Pkw angezeigt, kurz nach 14.00 Uhr entdeckte die Polizei einen der zwei Wagen an einer Dammkrone. Dort war das Fahrzeug nach der Fahrt durch die Schilffelder offenbar hängengeblieben. Eine knappe Stunde später wurde der 18-Jährige gestoppt, als er das zweite Auto durch das Gemeindegebiet von Höchst lenkte. Der Mann wird auf freiem Fuß angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Höchst
  • Alkoholisierter 18-jähriger Vorarlberger unternahm Spritztour
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen