Alko-Lenker verursachte mit 2,12 Promille Unfall in NÖ

Der Pkw-Lenker hatte 2,12 Promille im Blut.
Der Pkw-Lenker hatte 2,12 Promille im Blut. ©APA (Sujet)
Am Sonntag baute ein alkoholisierter Pkw-Fahrer einen Unfall im Bezirk Melk. Dem 21-Jährigen, der 2,12 Promille intus hatte, wurde der Führerschein abgenommen.

Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Sonntag in den frühen Morgenstunden in Pöchlarn (Bezirk Melk) einen Unfall gebaut, der ihn mit Verletzungen ins Krankenhaus brachte.

Alko-Lenker bei Verkehrsunfall in NÖ verletzt

Laut der NÖ Polizei hatte er einen Fahrbahnteiler überfahren und stieß gegen mehrere Verkehrsleiteinrichtungen. Dem 21-Jährigen, der 2,12 Promille intus hatte, wurde vorläufig der Führerschein abgenommen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Alko-Lenker verursachte mit 2,12 Promille Unfall in NÖ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen