Alko-Lenker mit mehr als 100 km/h in Gerasdorf bei Wien erwischt

In Gerasdorf war ein Lenker unter Alkoholeinfluss viel zu schnell unterwegs.
In Gerasdorf war ein Lenker unter Alkoholeinfluss viel zu schnell unterwegs. ©APA
Am Montagabend ist ein von der Polizei verfolgter Alko-Lenker mit mehr als 100 km/h durch das Ortsgebiet von Gerasdorf bei Wien gerast.

Bei einer auf der A5 nach dem Knoten Eibesbrunn errichteten Straßensperre war für den Alko-Lenker schließlich Endstation. Ein durchgeführter Alkoholtest verlief positiv, dem 49-Jährigen aus dem Bezirk Wien-Umgebung wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.

Polizei verfolgte Alko-Lenker in NÖ

Nach Angaben der NÖ Landespolizeidirektion hatten Beamte der Inspektion Gerasdorf beobachtet, dass der Autofahrer ein Verkehrszeichen missachtete, und wollten ihn mittels eingeschaltetem Blaulicht anhalten. Der Lenker ignorierte die Anweisung und gab Gas, worauf die Polizisten die Verfolgung aufnahmen.

Im Zuge seiner Flucht fuhr der Mann auch gegen einen Zaun und raste in Süßenbrunn in einer 30 km/Zone mit mehr als 125 km/h dahin. Er wurde der Bezirkshauptmannschaft und der Staatsanwaltschaft Korneuburg angezeigt. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Alko-Lenker mit mehr als 100 km/h in Gerasdorf bei Wien erwischt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen