AA

Alko-Lenker attackierte Notarzt

Symbolfoto |&copy APA
Symbolfoto |&copy APA
2,7 Promille hatte ein Wiener intus, der mit seinem Pkw am Sonntag, auf der B 17 in Sollenau (Bezirk Wiener Neustadt) von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte.

Der 42-Jährige wurde im Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Obwohl schwer verletzt, attackierte er den Notarzt und verhielt sich laut NÖ Sicherheitsdirektion derart renitent, dass ein Gendarmeriebeamter zum Schutz der Einsatzkräfte im Rettungswagen mitfahren musste.

Der Mann zog sich einen Unterschenkelbruch und eine schwere Brustkorbprellung zu. Er wurde ins Krankenhaus Wiener Neustadt eingeliefert, wo auch der Alkoholtest gemacht wurde.

Redaktion: Michael Grim

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Alko-Lenker attackierte Notarzt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.