Alf Poier besucht Soldaten im Kosovo

Der Kabarettist Alf Poier besuchte das Bundesheer bei einem Auslandseinsatz im Kosovo. Poier hat mit seiner Band der „Obersteirischen Wolfshilfe“ sein erfolgreiches Kabarett- und Musikprogramm „This isn’t it“ präsentiert.
Alf Poier im Kosovo
Alf Poier Kabarett

Die Soldaten im Camp Casablanca waren begeistert und auch Alf Poier hat es sichtlich Spaß gemacht: „Mein Besuch bei den UN-Soldaten im Kosovo war eine sehr interessante Erfahrung, zumal ich ja schon vor mehr als 20 Jahren über einen UN-Einsatz nachgedacht habe, um damit meine künstlerische Karriere zu finanzieren. Das einzig schwierige für mich als ‚Sozialphobiker‘ war die Tatsache ständig unter Menschen zu sein und dem Lagerleben kaum entfliehen zu können. – Aber so ist das nun mal im ‚Krieg‘.           

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Alf Poier besucht Soldaten im Kosovo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen