Alexander Zverev erreicht Wien-Viertelfinale

Zverev trifft im Wien-Viertelfinale auf Auger-Aliassime.
Zverev trifft im Wien-Viertelfinale auf Auger-Aliassime. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Alexander Zverev erreichte bei den Erste Bank Open in Wien am Donnerstagabend das Viertelfinale. Der als Nummer zwei gesetzte Deutsche gewann am Donnerstag in der Stadthalle gegen den Australier Alex de Minaur mit 6:2,3:6,6:2.

Der Weltranglistenvierte trifft am Freitag auf den Kanadier Felix Auger-Aliassime, der gegen Cameron Norrie (GBR) mit 2:6,7:6(6),6:4 ebenfalls über drei Sätze musste. Auch die Jungstars Jannik Sinner und Casper Ruud sind in der Runde der letzten acht dabei.

Zverev noch vom Jetlag geschwächt

Zverev erklärte im Interview auf dem Platz, dass er den Jetlag noch spüre und im zweiten Satz die Konzentration verloren habe, auch sei der Gegner stärker geworden. "Es war ein sehr gutes Match von uns beiden", wusste der Olympiasieger. Gegen Auger-Aliassime, mit dem er es nun am Freitag zu tun bekommt, hat er auf der Tour dreimal gewonnen und zuletzt in Wimbledon verloren. "Er ist ein unglaublicher Spieler und fightet noch fürs Masters. Er wird sehr motiviert sein und spielt wahnsinnig großes Tennis momentan, das wird ein kleines Highlight des Turniers werden."

Nach Carlos Alcaraz (ESP) und Matteo Berrettini (ITA-3) am Mittwoch stiegen am Donnerstag weiters auch Diego Schwartzman (ARG-8) in einer teils hitzigen und umkämpften Partie mit 7:6(5),4:6,6:2 gegen Gael Monfils (FRA) sowie der Norweger Ruud mit einem 7:5,4:6,6:4 gegen Lorenzo Sonego (ITA) auf.

Die Paarungen im Wien-Viertelfinale

Ruud bekommt es im Viertelfinale mit dem Südtiroler Sinner zu tun, der den Österreicher Dennis Novak mit 6:4,6:2 aus dem Turnier warf. Es wird das Duell zweier Anwärter auf einen Platz im Teilnehmerfeld der ATP Finals in Turin. "Er hat fünf Turnier heuer gewonnen, ich vier. Wir haben beide heuer viele Matches gespielt. Es wird ein hartes Match, ich freue mich auf ein großes Battle", sagte Sinner.

Es folgte am Donnerstag noch die Partie des topgesetzten Griechen Stefanos Tsitsipas gegen Frances Tiafoe aus den USA.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Alexander Zverev erreicht Wien-Viertelfinale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen