Alaba trainierte wieder auf Rasen

Rückkehr ins Mannschaftstraining steht bevor
Rückkehr ins Mannschaftstraining steht bevor
Der Genesungsprozess von David Alaba schreitet wie geplant voran. Der ÖFB-Star trainierte am Montag - zwei Tage vor dem offiziellen Trainingsauftakt des FC Bayern - auf dem Trainingsgelände seines Clubs erstmals seit seiner Verletzung wieder in Fußball-Schuhen auf dem Rasen und absolvierte läuferische Übungen. Danach drehte der Wiener in Laufschuhen noch eine halbe Stunde lang seine Runden.


Einer baldigen Rückkehr des 22-Jährigen ins Mannschaftstraining sollte nichts im Wege stehen. Der deutsche Rekordmeister und überlegene Tabellenführer fliegt am Freitag ins Trainingslager nach Doha. Die Rückrunde beginnt für die Münchner am 30. Jänner mit dem Auswärtsspiel gegen den Tabellenzweiten VfL Wolfsburg. Alaba hatte am 5. November des Vorjahres im Champions-League-Spiel gegen AS Roma einen Teilabriss des Innenbandes sowie eine Innenmeniskus-Verletzung im rechten Knie erlitten.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Alaba trainierte wieder auf Rasen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen