Akuter Informatikermangel in Wien

Insgesamt fehlen in Österreich 3000 Informatiker. Besonders akut ist der Informatikermangel in Wien.

Wiens IT-Unternehmen suchen nach Spezialisten, finden jedoch keine. Da unser Alltag immer digitaler wird, werden immer mehr Informatiker gebraucht. Doch in Österreich fehlen 300 IT-Spezialisten. Die Wirtschaftskammer gibt der Technischen Universität (TU) die Schuld. Dieses Jahr wurden 40 Prozent der Studienanwärter für das Fach Informatik nicht aufgenommen. Die TU wiederum beklagt Geldmangel. Auf einen Professor kommen momentan nämlich 120 Studenten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Akuter Informatikermangel in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen