"Aktion Schulterschluss": Studenten demonstrieren am Mittwoch

Vom Audimax auf die Straße.
Vom Audimax auf die Straße. ©AP
Mehr Geld für Bildung statt für Banken und Konzerne: Unter diesem Motto wollen die Organisatoren der Audimax-Besetzung einen Demonstrationsmarsch vor der Universität Wien starten.
Worum es geht
Mittwoch: Totalsperre am Ring
Gespräch mit Hahn kein Kaffekränzchen
Kundgebung vor der Uni Wien
Party-Hörsaal statt Räumung
Hahn will mit ÖH verhandeln
Audimax-Besetzung
Besetzung an der Uni Wien
Audimax voll zu Mitternacht
Audimax Besetzung
Video: Audimax besetzt
Studenten wollen bleiben
Protest auf die Straße?
Hahn will mit ÖH reden

Einen “bunten Protest” haben die Organisatoren der Audimax-Besetzung am Dienstag für Mittwoch angekündigt. Um 17.00 Uhr soll ein Demonstrationsmarsch unter dem Motto “Mehr Geld für Bildung statt für Banken und Konzerne” vor der Universität Wien starten. Bei dieser “Aktion Schulterschluss” werden auch Lehrer von Universitäten, Schulen, pädagogischen Hochschulen sowie Schüler und Kindergarten-Pädagogen erwartet.

Solidaritätskundgebung für Metaller

Rund 150 Personen waren bei der Ankündigung vor der Universität Wien dabei, die auch von einem Gebärdendolmetscher übersetzt wurde. Die Route wird von der Uni über den Ring zur Bellaria führen, wo die Besetzer der Akademie der Bildenden Künste dazu stoßen sollen. Danach geht es weiter zum Wissenschafts- bzw. Unterrichtsministerium am Minoritenplatz, wo es eine Solidaritätskundgebung der Lehrenden an Unis und Schulen geben soll. Schließlich wird weiter zum ÖGB marschiert, wo eine Solidaritätskundgebung für die Betriebsräteversammlung der Metaller auf dem Programm steht.

Neue soziale Bewegung?

Ein Redner bezeichnete das Audimax-Forum als “Motor für eine neue soziale Bewegung. Es ist wichtig, starken politischen Druck auf die Regierung aufzubauen”. Er bezeichnete die Audimax-Besetzung als “Initialzündung”, die auch zu Aktionen an verschiedenen anderen Unis geführt habe.

Links zum Thema

 

Universität Wien, 1010 Wien, Austria

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • "Aktion Schulterschluss": Studenten demonstrieren am Mittwoch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen