"Aktion scharf" rund um Wiener Weihnachtsmärkte

Alkotest-Gerät
Alkotest-Gerät ©vienna.at
Die Wiener Polizei hat am Dienstagabend und in der Nacht auf Mittwoch rund um Weihnachtsmärkte in der Innenstadt Verkehrskontrollen durchgeführt. Vier Führerscheine wurden sofort abgenommen, insgesamt sieben Personen wegen Alkoholisierung angezeigt.

149 Alkovortestuntersuchungen haben die Beamten von 19.00 bis 4.00 Uhr durchgeführt. Acht Fahrzeuglenker mussten sich einem Alkotest unterziehen, insgesamt sieben Personen wurden angezeigt. Die Beamten des Stadtpolizeikommandos Innere Stadt überprüften weiters 200 Fahrzeuge. Dabei setzte es 36 Anzeigen wegen Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • "Aktion scharf" rund um Wiener Weihnachtsmärkte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen