Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Air Serbia fliegt ab 18. Mai wieder Wien an

Air Serbia: Zuerst Flüge nach Wien, Frankfurt, Zürich und London geplant
Air Serbia: Zuerst Flüge nach Wien, Frankfurt, Zürich und London geplant ©APA/FRITZ NEUMÜLLERAPA/FRITZ NEUMÜLLER
Die serbische Fluglinie Air Serbia wird am 18. Mai ihre Flüge wieder aufnehmen und Destinationen wie Wien, Frankfurt, Zürich und London anfliegen.

Wie Verkehrsministerin Zorana Mihajlovic am Freitag ankündigte, sei vom Belgrader Flughafen aus zuerst die Aufnahme von Flügen nach Wien, Frankfurt, Zürich und London geplant. Air Serbia hatte Mitte März ihre Linienflüge eingestellt.

Sie erwarte, dass die Zahl der Destinationen allmählich erweitert werde, präzisierte die Ministerin laut der Presseagentur Tanjug.

Weitere Details über die zuerst geplanten Flüge waren nicht bekannt. Zuvor war aus der serbischen Regierung zu hören, dass man sich an die Coronavirus-Regeln, die in anderen Staaten bei Auslandsreisen gelten würden, anpassen würde.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Air Serbia fliegt ab 18. Mai wieder Wien an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen