Adel verpflichtet: Schloss-Halbturn-Bim in Wien

Baronin Marietheres Waldbott vor "ihrer" Bim.
Baronin Marietheres Waldbott vor "ihrer" Bim. ©Schloss Halbturn
Eine eigens gestaltete Straßenbahn-Garnitur dreht im September ihre Runden. Das Schloss Halbturn will damit auf eine Ausstellung aufmerksam machen, Baronin Marietheres Waldbott ist dafür eigens nach Wien angereist.

Bereits zum zweiten Mal ist die Schloss-Halbturn-Straßenbahn in Wien unterwegs. Den ganzen September über kann die Bim auf ihrer Tour durch Wien – vom Prater über den Ring bis in den zehnten Gemeindebezirk – bewundert werden. Baronin Marietheres Waldbott ist begeistert und reiste extra an, um die schön gestaltete 1er Linie auf der Fahrt durch Wien zu begleiten.

Bis direkt ins Burgenland zur Ausstellung “Jenseits des Himalaya” fährt die Garnitur natürlich nicht. Passend zur Ausstellung im Schloss Halbturn ist sie mit chinesischer Wandmalerei versehen und gibt einen Vorgeschmack auf die zahlreichen Exponate, die bis Ende Oktober zu bestaunen sind. “Die Ausstellung ist so wundervoll, da finde ich es wichtig auch den Kulturliebhabern in Wien einen Vorgeschmack auf die schönen Ausstellungsstücke zu bringen. Dann noch auf so ungewöhnliche Art – auf einer Straßenbahn!” so Baronin Marietheres Waldbott bei ihrer Bim-Fahrt durch Wien.

www.schlosshalbturn.com

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Adel verpflichtet: Schloss-Halbturn-Bim in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen