AA

Acht verwaiste Entchen in Haringsee abgegeben

Die EGS Haringsee zieht derzeit acht verwaiste Entenküken auf.
Die EGS Haringsee zieht derzeit acht verwaiste Entenküken auf. ©APA/VIER PFOTEN
In der Eulen- und Greifvogelstation (EGS) Haringsee heißt des derzeit "Alle meine Entchen", denn es werden dort acht verwaiste Entenküken versorgt.

Acht verwaiste Küken müssen laut einer Vier-Pfoten-Aussendung versorgt werden. Sie sind vor wenigen Tagen von der FF Stillfried in der Gemeinde Angern a. d. March (Bezirk Gänserndorf) aus einer betonierten Grube gerettet worden.

©APA/VIER PFOTEN

EGS Haringsee kümmert sich um acht verwaiste Entchen

"Die Entenmutter ist leider weggeflogen und nicht mehr zu ihren Jungen zurückgekehrt. In der Nähe gab es auch kein Gewässer, das sie mit den Kleinen zu Fuß hätte erreichen können. Deshalb haben wir der Feuerwehr geraten, sie zu uns zu bringen", berichtete Tierarzt Hans Frey, der Leiter der EGS. "Allen acht Entenküken geht es sehr gut, sie sind auch schon ein Stückchen gewachsen." Sobald sie groß genug sind, würden sie selbstverständlich wieder in die Natur entlassen.

©APA/VIER PFOTEN

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Acht verwaiste Entchen in Haringsee abgegeben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen