Acht Tote bei Busbrand in Brasilien

Bei einem Busunglück sind in Brasilien acht Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Feuerwehr fuhr das Fahrzeug am Mittwoch in Sao Goncalo im Bundesstaat Rio de Janeiro gegen einen Mast, worauf ein Stromtransformator auf den Bus fiel und explodierte. Der Bus ging in Flammen auf und brannte völlig aus. Unter den Todesopfern soll auch ein Kind sein. Mindestens fünf Menschen wurden verletzt.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Acht Tote bei Busbrand in Brasilien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen