AA

Abu Ghraib: 472 Häftlinge werden entlassen

Die US-Streitkräfte wollen am Freitag 472 weitere irakische Häftlinge aus dem Gefängnis Abu Ghraib bei Bagdad entlassen. Das teilte ein Militärsprecher am Dienstag mit.

Am vergangenen Freitag waren bereits 293 Gefangene aus der Haftanstalt freigelassen worden, aus der die in den vergangenen Wochen veröffentlichten Bilder folternder US-Soldaten stammen.

Die Streitkräfte hatten bereits in der Vergangenheit gelegentlich Gruppen von Häftlingen auf freien Fuß gesetzt, als Reaktion auf den Folterskandal soll die Zahl der in Abu Ghraib Inhaftierten aber deutlich reduziert werden. Trotzdem werden Verdächtige, die als für die Besatzungstruppen gefährlich eingestuft werden, auch weiterhin in das Gefängnis eingeliefert.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Abu Ghraib: 472 Häftlinge werden entlassen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.