AA

Absteiger voran

Die beiden Landesliga-Absteiger Hörbranz und Altenstadt enteilen in der 1. Landesklasse der Konkurrenz.

Die Leiblachtaler deklassierten Alberschwende auf deren eigenem Platz mit 4:1, nur nach dem Anschlusstreffer der Hausherren “wackelte” der Erfolg. Altenstadt stand um nichts nach und schoss die Altach-Fohlen gleich mit 4:0 vom Platz. Beide Klubs haben die Trendwende geschafft. Schon frühzeitig höchst unangenehm ist die Lage für Tisis (0:4 gegen Ludesch) und Klostertal (1:2 gegen Langenegg).

Der FC Riefensberg holte sich im Schlager der 2. Landesklasse gegen Langen die Tabellenführung – direkt von den Gästen. Die Hausherren hatten Glück, als Ibrisimovic einen Elfer verschoss, dann aber ließ die Hiller-Elf nichts mehr anbrennen.

In der 3. Landesklasse zieht der FC Lustenau 1b auf und davon. In Sulz gab es allerdings nur einen Treffer durch Hämmerle, die Abwehrleistung aber passte, kein Gegentor bedeuteten drei Punkte. Schon aus dem Windschatten der Lustenauer: Doren und Bezau im Kampf um Platz zwei.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Absteiger voran
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.