Abschlussshow der Modestudenten der Angewandten

Die Modestudenten der Angewandten präsentieren sich bei Abschlussshow am 2. und 3. Juni- Zum fünften Mal unter der Leitung von Gastprofessor Raf Simons.

Bereits seit fünf Jahren unterrichtet der belgische Designer Raf Simons an der Modeklasse der Universität für angewandte Kunst in Wien, und zu seinen wesentlichen Errungenschaften zählt die alljährliche Abschlussmodeschau. Am 2. und 3. Juni ist es wieder soweit. Bei insgesamt drei Shows zeigen die Studenten unter der Leitung von Simons auf dem Arsenalgelände ihre Kreationen.


Jedes Jahr kommen an die 1.800 Zuseher. In diesem Jahr dürfen die Besucher insgesamt 250 Outfits von 41 Studenten der Modeklasse bewundern. Die Show findet wie schon bei den vergangenen Shows in einer denkmalgeschützten Industriehalle aus den dreißiger Jahren am Arsenalgelände statt.


Auch heuer werden wieder Preise für die besten Studentenarbeiten vergeben. Mehrere heimische Textilfirmen haben sich bereit erklärt, Kreationen mit Geldpreisen zu prämieren. Einige Printmedien unterstützen die Modetalente mit Berichten. Zur Show sind wieder internationale Gäste als Jury eingeladen. Unter anderem die Designerin Veronique Branquinho aus Antwerpen und der Designer Haider Ackermann aus Antwerpen.

Service: Modeshows der Angewandten am 2. um 19.00 und 20.30 Uhr sowie am 3. Juni um 20.30 Uhr im Objekt 227 Arsenalgelände, Franz Grill Strasse 6, hintere Zufahrt über die Faradaygasse, 1030 Wien. Die Karten kosten 17 Euro/12 Euro ermäßigt. Vorbestellungen per email unter tickets_Show@uni-ak.ac.at Kartenvorverkauf auch am 27. Mai sowie vom 30. Mai bis 1. Juni, von 10.00 bis 14.00 Uhr im Foyer der Universität für angewandte Kunst, Oskar Kokoschka Platz 2, 1010 Wien.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Abschlussshow der Modestudenten der Angewandten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen