Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Abschirmung gegen Funkbomben

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Um Fernzündungen von Bomben per Mobiltelefon oder Funk zu verhindern, wurden bei Besuch von US-Präsident George W. Bush in Wien mit einem Spezialfahrzeug der Sondereinheit Observation (SEO) im Konvoi Frequenzen abgescannt.

„Es werden dabei keine Telefongespräche abgehört“, betonte Oberst Rudolf Gollia vom Innenministerium. „Das ist nicht das Ziel der Aktion.“ Dazu würde auch ein richterlicher Auftrag nötig sein. Das Telefonnetz wird beim Scannen nicht lahm gelegt, erklärte Gollia.

Zu den Aufgaben der Sondereinheit Observation im Innenministerium zählt u.a. die Lauschabwehr und der Lauschangriff. Die Auflagen sind dabei rigoros, die Tätigkeit der SEO wird permanent kontrolliert.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Abschirmung gegen Funkbomben
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen