Abos für ÖFB-EM-Quali-Heimspiele ausverkauft

Selbst gegen Liechtenstein und Moldau werden alle Ränge gefüllt sein
Selbst gegen Liechtenstein und Moldau werden alle Ränge gefüllt sein
43.500 Fußballfans haben sich bereits ein Abo für die letzten beiden Heimspiele von Österreich in der EM-Qualifikation - am 5. September gegen Moldau und am 12. Oktober gegen Liechtenstein jeweils im Wiener Ernst-Happel-Stadion - gesichert. Österreichs Fußball-Bund (ÖFB) teilte am Montag mit, dass beide Spiele "für den Moment ausverkauft" sind.


Die restlichen Tickets sind für die Gastverbände reserviert. Moldau und Liechtenstein können jeweils auf ein Kontingent von fünf Prozent der Stadionkapazität zurückgreifen. Sollten die Verbände ihre Kontingente – wie zu erwarten – nicht zur Gänze abrufen, würden spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Spiel die restlichen Eintrittskarten für österreichische Fans in den Verkauf gehen.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Abos für ÖFB-EM-Quali-Heimspiele ausverkauft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen