Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Abgespecktes und verschobenes ImPulsTanz-Festival in Wien mit positiver Bilanz

Beim wegen der Coronakrise abgespeckten und verschobenen ImPulsTanz-Festival in Wien erfreute man sich dennoch über positive Besucherzahlen.
Beim wegen der Coronakrise abgespeckten und verschobenen ImPulsTanz-Festival in Wien erfreute man sich dennoch über positive Besucherzahlen. ©APA (Sujet)
Die Veranstalter des ImPulsTanz-Festivals verkündeten zehn Tage nach Ende des coronabedingt abgespeckten und in den Herbst verlegten Events eine positive Bilanz. Man habe mit rund 34.400 Besuchern eine Auslastung von 100 Prozent bei allen Aktivitäten von 9. Juli bis 17. Oktober verzeichnet.

Von 9. Juli bis 30. August fand die Workshop-Reihe "Public Moves" an sieben Standorten statt. An den 300 Klassen nahmen rund 32.000 Personen teil. Von 1. September bis 17. Oktober folgten schließlich im Odeon und in Kooperation mit dem Kunsthistorischen Museum eine Reihe von "Specials", die von rund 2.400 Personen besucht wurden. Die nächste Ausgabe ist für 15. Juli bis 15. August 2021 geplant.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Abgespecktes und verschobenes ImPulsTanz-Festival in Wien mit positiver Bilanz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen