Abendschule für alle die ein Nikolaus werden wollen

Auch der Nikolaus muss in die Schule
Auch der Nikolaus muss in die Schule ©KJS Graz-Seckau
Der perfekte Nikolaus ist nicht vom Himmel gefallen. Wer Kinder etwas lernen möchte, muss selbst die Schulbank drücken. Die Katholische Jungschar hat jetzt eine Abendschule für alle Anwärter ins Leben gerufen.

Der Nikolaus gehört zur Adventzeit wie Lebkuchen und der Weihnachtsschmuck. Doch wer Kinder etwas über Manieren lehren möchte, muss zuerst selbst ein paar Regeln lernen.

Auch der Nikolaus muss die Schulbank drücken

Das Nikolausfest ist nur noch ein Monat entfernt. Eine Möglichkeit sich vorzubereiten bieten die Nikolausschulen der Katholischen Jungschar. Diese bringen alte Traditionen und moderne pädagogische Ansprüche unter einen Hut.

Bereits ab dem 10. Jahrhundert wurde Nikolaus in Mitteleuropa verehrt. Dieses Brauchtum gilt es aufrechtzuerhalten. Auf Elemente vor denen Kinder Angst haben, könne man heute aber verzichten. Daher hat die Katholische Jungschar eine Abendschule und ein eigenes Lehrbuch für alle Anwärter des Nikolauses ins Lebend gerufen.

Wer Kinder manen möchte, muss zuerst einmal lernen. In den Nikolausschulen werden daher die wichtigsten Grundlagen und zahlreiche Tipps im Umgang mit den Kleinen gelehrt. Dabei vermitteln erfahrene Nikoläuse allen Zukünftigen wie man mit brenzligen Situationen umgeht. Die Katholische Jungschar bietet wie bereits in den letzten Jahren Schulungen in ganz Österreich und Südtirol an. Informationen, Termine und Anmeldemöglichkeiten in den einzelnen Diözesen finden sich auf www.nikolausschule.at.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Abendschule für alle die ein Nikolaus werden wollen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen