A22: Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

Am Donnerstag kam es auf der Donauuferautobahn (A22) im Nachmittagsverkehr zu mehreren Auffahrunfällen und Stau. Drei Personen wurden verletzt.

Gegen 15.30 Uhr lenkte der 41-jährige Thomas K. sein Fahrzeug auf der A22 Richtung Süd-Ost-Tangente. Kurz nach dem Beginn des Kaisermühlentunnels fuhr er unaufmerksam auf das Auto der 38-jährigen Andrea P. auf, die ihr Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten musste. Dabei wurde ihr Toyota gegen ein ebenfalls vor ihr angehaltenes Fahrzeug geschleudert.

Durch den Zusammenstoß wurden Andrea P., der 59-jährige Lenker des ersten Fahrzeuges sowie dessen 38-jähriger Beifahrer verletzt. Der Auffahrunfall verursachte auf der A22 einen Stau im Nachmittagsverkehr.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • A22: Zwei Verletzte nach Auffahrunfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen