Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

A21 nach Unfällen gesperrt - Arbeiter scher verletzt

Symbolfoto &copy bilderbox
Symbolfoto &copy bilderbox
Die A21 musste Samstag früh in Richtung Südautobahn völlig gesperrt werden - Straßenarbeiter wurde überfahren - in Folge des ersten Unfall kam es zu weiterem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge.

Nach zwei Unfällen auf der A21, der Wiener Außenringautobahn, ist es Samstagfrüh zu einer völligen Sperre der Autobahn in Fahrtrichtung Südautobahn gekommen. Wie der ÖAMTC mitteilte, war zunächst ein Straßenarbeiter überfahren worden. Er erlitt schwere innere Verletzungen der inneren Organe und vermutlich auch der Brustwirbelsäule. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 9 ins Krankenhaus Mödling gebracht.
Im Gefolge des Unfalls kam es zu einem weiteren Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen.


Daraufhin wurde die A21 zwischen Brunn am Gebirge und Vösendorf vollkommen gesperrt. Das Ende der Sperre wird für 9.00 Uhr erwartet. Der Verkehr wird unterdessen über die B12 umgeleitet.


Redaktion: Elisabeth Skoda

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • A21 nach Unfällen gesperrt - Arbeiter scher verletzt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.