A2: Zwei Verletzte nach Auffahrunfall im Wechselabschnitt

Ein Lenker übersah den Pkw am Pannenstreifen und fuhr auf.
Ein Lenker übersah den Pkw am Pannenstreifen und fuhr auf. ©Einsatzdoku
Am Montagmorgen ist es auf der A2 im Wechselabschnitt zu einem Auffahrunfall gekommen, nachdem ein Lenker übersehen hatte, dass das Fahrzeug vor ihm wegen einer Panne angehalten hatte. Zwei Personen wurden verletzt.
Bilder von der Unfallstelle

Der Unfall zwischen Edlitz und Krumbach ereignete sich gegen sieben Uhr in der Früh. Ein Lenker musste aufgrund einer Panne auf dem zweiten Fahrstreifen anhalten. Ein nachkommender Lenker bemerkte das stehende Fahrzeug zu spät und konnte nicht mehr ausweichen. “Durch die Wucht des Aufpralls kamen beide Fahrzeuge auf der Überholspur zum Stillstand”, berichteten die Einsatzkräfte vor Ort. Rund eine Stunde dauerte die Bergung der Fahrzeuge, die beiden Lenker wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Spital gebracht. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet, der Rückstau löste sich jedoch nur langsam auf.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • A2: Zwei Verletzte nach Auffahrunfall im Wechselabschnitt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen