AA

A2 bei Mödling: Unfälle sorgten für Staus in beiden Richtung

Unfälle sorgten für Staus in beiden Richtungen.
Unfälle sorgten für Staus in beiden Richtungen. ©APA (Themenbild)
Zwei Unfälle auf der Südautobahn (A2) haben am Donnerstag im Bezirk Mödling in beiden Fahrtrichtungen für Staus gesorgt.

Beim Knoten Guntramsdorf kollidierten in Richtung Wien insgesamt sieben Pkw, bestätigte Asfinag-Sprecherin Alexandra Vucsina-Valla einen Bericht des ORF Niederösterreich. In der Gegenrichtung stürzte bei Wiener Neudorf ein mit Styropor beladener Lkw um. Die Fahrbahnen waren am späten Vormittag wieder frei. Verletzt wurde laut Sonja Kellner vom Roten Kreuz Niederösterreich niemand.

Sieben Pkw in Karambolage verwickelt

Die Karambolage bei Guntramsdorf hatte für einen acht Kilometer langen Stau gesorgt, der sich kurz nach 8.00 Uhr wieder auflöste, berichtete Vucsina-Valla. Die Bergung des Sattelzuges durch die Feuerwehr auf der gegenüberliegenden Seite der A2 nahm hingegen mehr Zeit in Anspruch. Weil in Richtung Graz nur zwei der vier Spuren frei waren, entstand ein Stau im Ausmaß von etwa achteinhalb Kilometern. Die Arbeiten waren hier gegen 10.00 Uhr abgeschlossen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • A2 bei Mödling: Unfälle sorgten für Staus in beiden Richtung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen