• VIENNA.AT
  • Österreich
  • 91-jährige Frau in Wien getötet – Verdächtiger gefasst
  • 91-jährige Frau in Wien getötet – Verdächtiger gefasst

    Nach der Tötung einer 91-jährigen Frau im Jänner in Wien hat die Polizei einen Verdächtigen ausgeforscht.

    Bei der Überprüfung mehrerer Personen wurde einem 20-Jährigen eine Tatortspur zugeordnet. Der Mann wurde festgenommen, er bestreitet laut Polizeisprecher Harald Sörös aber die Tat.

    Hammer als Tatwaffe sichergestellt

    Die 91-Jährige Frau war am 24. Jänner von einer Nachbarin tot in ihrer Wohnung in Wien-Penzing aufgefunden worden. Die Räumlichkeiten des Opfers waren durchwühlt. Die Leiche wies eine Kopfverletzung auf. Die Polizisten stellten einen Hammer als Tatwaffe sicher, es fanden sich auch noch weitere Tatortspuren.

    Der Verdächtige wurde von Beamten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) am Montag in Leopoldsdorf im Marchfelde in Niederösterreich festgenommen. Nähere Angaben wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen vorerst nicht machen.

    (APA)