90 Christbäume für die SOS-Kinderdörfer in Österreich

Zu einem traditionellen Weihnachtsfest gehört auch ein aufgeputzter Christbaum. Aus diesem Grund spenden die Land&Forst Betriebe Österreich den SOS-Kinderdörfern in Österreich auch heuer wieder Weihnachtsbäume aus heimischer Produktion.

„Ein festlich geschmückter Weihnachtsbaum bringt Kinderaugen zum Leuchten und verbreitet Glanz und Wärme. Das Christbaumgeschenk von den österreichischen Forstbetriebe ist schon zur lieb gewonnenen Tradition geworden”, so Renate Lehnort, Leiterin Unternehmenspartnerschaften von SOS-Kinderdorf.

Jedes Kind braucht ein Zuhause und vor allem die Geborgenheit in der Gemeinschaft einer Familie. Durch die Hilfe vieler Menschen gibt SOS-Kinderdorf Kindern, die „aus dem Nest gefallen sind”, neue Hoffnung auf eine positive Zukunft. Nur wenn Kinder das Gefühl von Sicherheit, Halt und Wärme haben, können sie auch Vertrauen zu sich und ihren eigenen Fähigkeiten entwickeln.

„Gerade Weihnachten, ein Fest für Kinder, erinnert uns daran, wie wichtig die Liebe und der Rückhalt der Familie sind. Leider können nicht alle Kinder dieses Fest mit ihrer Familie feiern, denn sie haben ihre Eltern verloren oder können nicht bei ihnen wohnen. Es ist uns daher ein Anliegen, den Kindern dieses Geschenk machen zu können”, so Felix Montecuccoli, Präsident der Land&Forst Betriebe Österreich.

Hier geht’s zur Homepage der SOS-Kinderdörfer

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 90 Christbäume für die SOS-Kinderdörfer in Österreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen