87 Autos aufgebrochen - erwischt!

Einem 42-Jährigen, der Anfang März wegen Einschleichdiebstahls und Drogenhandels in Hainburg an der Donau gefasst worden war, hat die Polizei jetzt 87 Einbrüche in Pkw nachgewiesen.

Der Verdächtige soll die Taten zwischen September 2008 und Ende Februar 2009 im Bereich Donaustadt und Leopoldstadt verübt haben.

Bei dem Mann wurden Einbruchswerkzeug und eine Funkfernsteuerung sichergestellt. Damit soll er die Verriegelung von Autotüren per Funk unterbrochen haben und so in unversperrt gebliebene Kfz gelangt sein. Eine Aufnahme einer Überwachungskamera in einer Tiefgarage, die den Täter nach einem Einbruch in einen Pkw aufgenommen hatte, brachte die Ermittler auf die richtige Spur wegen der Autoeinbrüche. Die Beute dürfte der 42-Jährige auf diversen Märkten im benachbarten Ausland verkauft haben.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 87 Autos aufgebrochen - erwischt!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen