Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

84-Jähriger bei Verkehrsunfall im Bezirk Melk schwer verletzt

Der 84-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
Der 84-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. ©APA
Am Freitagabend ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall im niederösterreichischen Bergland (Bezirk Melk). Ein 84-jähriger wurde dabei schwer verletzt.

Kurz vor 17.00 Uhr geriet ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Melk auf der B1 bei einem Kreisverkehr in Fahrtrichtung Sarling auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in ein Sattelkraftfahrzeug. Der Mann wurde schwer, seine 79-jährige Ehefrau leicht verletzt, berichtete die Polizei.

Beide wurden in das Landeskrankenhaus Amstetten gebracht. Der Lenker des Sattelfahrzeuges blieb unverletzt. Der Pkw, der durch den Aufprall auf die Seite geschleudert wurde, erlitt einen Totalschaden, am Sattelzugfahrzeug wurde die vordere linke Achse ausgerissen. Die B1 musste bis kurz nach 18.30 Uhr gesperrt werden, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet, teilte die Landespolizeidirektion in einer Aussendung weiter mit.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • 84-Jähriger bei Verkehrsunfall im Bezirk Melk schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen