79-jähriger Wiener verirrte sich in den Donau-Auen in Niederösterreich

Ein Wiener Pensionist verirrte sich in den Donau-Auen
Ein Wiener Pensionist verirrte sich in den Donau-Auen ©APA (Sujet)
Ein 79-jähriger Mann aus Wien hat sich am Sonntag beim Wandern in den Donau-Auen in Haslau an der Donau (Bezirk Bruck an der Leitha) verirrt, berichtete die NÖ Landespolizeidirektion. Gegen 23.00 Uhr wurde eine Suchaktion, u.a. mit Hubschrauber, gestartet.

An der Suche nach dem Pensionisten aus Wien in den Donau-Auen waren auch ein Polizeihubschrauber mit Suchscheinwerfern sowie die Feuerwehr beteiligt. Der 79-Jährige wurde in der Folge unverletzt gefunden.

Wiener fand Pkw in Donau-Auen nicht wieder

Der Pensionist hatte die Orientierung im Augebiet verloren. Er hatte aus den Donau-Auen nicht mehr zu seinem Ausgangspunkt, einen abgestellten Pkw, zurück gefunden.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 79-jähriger Wiener verirrte sich in den Donau-Auen in Niederösterreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen