Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

75-Jähriger in Melk vermisst: Suchaktion abgebrochen

Die Suchaktion nach dem 75-Jährigen musst abgebrochen werden.
Die Suchaktion nach dem 75-Jährigen musst abgebrochen werden. ©APA
In Melk ist am Samstagabend eine groß angelegte Suchaktion nach einem 75-Jährigen abgebrochen worden.

Der Mann gilt seit einem Spaziergang am Vormittag als abgängig. Polizeiangaben zufolge fand sich keine Spur von dem Einheimischen.

75-jähriger Mann in Melk vermisst

Die Suchaktion insbesondere entlang der Spazierwege am Donauufer war am frühen Samstagnachmittag angelaufen. Im Einsatz standen die Polizei, die Feuerwehr und die Rettungshundebrigade. Im Laufe des Tages wurde die Wasserrettung nachalarmiert.

Der gesuchte Mann aus Melk ist etwa 1,70 Meter groß und 75 bis 78 Kilo schwer. Er hat schütteres Haar mit Stirnglatze. Der 75-Jährige soll u.a. beige Schuhe und Jeans getragen haben. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Melk, Tel.: 059133-3130, erbeten.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • 75-Jähriger in Melk vermisst: Suchaktion abgebrochen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen