74-Jähriger geriet mit Fingern in Kreissäge

Symbolfoto |&copy Bilderbox
Symbolfoto |&copy Bilderbox
Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich am Mittwoch, in Laab im Walde (Bezirk Mödling) ereignet.

Laut NÖ Sicherheitsdirektion war ein 74-jähriger Mann beim Schneiden von Brennholz mit seinen Fingern in das Rotorblatt seiner Tischkreissäge geraten.

Der Pensionist wurde mit schweren Verletzungen ins Unfallkrankenhaus Wien-Meidling geflogen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 74-Jähriger geriet mit Fingern in Kreissäge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen