72-jähriger Mann bei Forstunfall in Niederösterreich getötet

Pensionist bei Forstunfall im Bezirk Krems tödlich verunglückt
Pensionist bei Forstunfall im Bezirk Krems tödlich verunglückt ©Bilderbox/Symbolbild
In Albrechtsberg im Bezirk Krems ist ein 72-jähriger Mann bei einem Forstunfall tödlich verunglückt. Der Mann wurde von einem Baumstamm getroffen, der sich beim Fallen plötzlich geteilt hatte.

Zu einem tragischen Unfall kam es am Donnerstag, den 15. März 2012 in einem Waldstück im Gemeidegebiet von Albrechtsberg im Bezirk Krems. Bei einem Forstunfall starb ein Mann.

Mann bei Forstunfall tödlich verletzt

Der 72-jährige Mann wurde von einem Baumstamm getroffen, der sich beim Fallen plötzlich geteilt hatte. Der Mann wurde von dem umfallenden Baum mit voller Wucht auf die Brust getroffen. Das Unfallopfer war nach dem Vorfall noch ansprechbar.

Trotz sofort eingeleiteter Hilfsmaßnahmen kam jede Hilfe für den Mann zu spät, er erlag seinen Verletzungen noch an der  Unfallstelle.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • 72-jähriger Mann bei Forstunfall in Niederösterreich getötet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen