70.000 Besucher auf der Brunner Wiesn

Am Sonntag ging die Brunner Wiesn mit dem Auftritt von Jürgen Drews nach drei Wochen zu Ende. Rund 70.000 Besucher feierten auf Niederösterreichs größtem Oktoberfest.

Insgesamt drei Wochen gastierte die Brunner Wiesn am Campus21 im Südwesten von Wien und bot ihrem Publikum eine großartige Atmosphäre. Die Besucher erwarteten nicht nur tolle Musikacts, feinste Oktoberfeststimmung, Trachtenbrauchtum und Topgastronomie, sondern auch eines von Österreichs größten Oktoberfestzelten sowie Niederösterreichs größter Vergnügungspark. Aufgrund der Wetterkapriolen trat Jürgen Drews zwei Mal auf am Sonntag wurde er noch einmal eingeflogen und holte seinen Auftritt in voller Länge zur Freude aller Gäste nach.

“Die Stimmung war auch heuer wieder genial – und das an jedem einzelnen Tag! Wir sind selber ja auch viel auf anderen Oktoberfesten unterwegs, aber hier müssen wir unsere Fans wirklich loben, sie verbreiten mit Abstand die beste Stimmung”, freut sich Mario Repa, Miteigentümer der Brunner Wiesn, über die gelungene heurige Saison.

Die Brunner Wiesn bietet mit über 20.000 Quadratmetern nicht nur eine der größten Veranstaltungsflächen im Bereich der österreichischen Oktoberfeste, sondern wartet mit über 4000 Quadratmetern Zeltfläche und rund 3.000 Sitzplätzen im Zelt auch mit einem der größten Oktoberfestzelte Österreichs auf.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 70.000 Besucher auf der Brunner Wiesn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen