Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

7 Millionen Bankomat-Karten!

Bilderbox
Bilderbox
Mehr als sieben Millionen Bankomatkarten sind in Österreich derzeit in Umlauf. Sagt Europay Austria. Das heißt also: Bis auf die Kinder hat praktisch jeder eine.

Dieser Erfolg sei der guten Zusammenarbeit zwischen Europay Austria und den österreichischen Banken zu verdanken. Landesweit gibt es bereits 88.500 Bankomat-Kassen und rund 7.500 Geldausgabe-Automaten.

Europay Austria unterstützt die Banken bei der Abwicklung der Kartenerneuerungen, Nachbestellungen und bei der Entwicklung neuer Funktionen auf der Karte und managt damit insgesamt über acht Millionen Zahlungskarten (inklusive MasterCard-Kreditkarten).

Mehr Funktionen

Die von Europay Austria zusätzlich entwickelten Funktionen sorgen dafür, dass die Maestro Bankomatkarte universell einsetzbar ist. Man kann damit rund um die Uhr sicher zahlen und im In- und Ausland Bargeld beheben. Bei zahlreichen Handelsketten gilt die Bankomatkarte auch als Kundenkarte, wie z.B. Friends of Merkur, Betten Reiter und Vienna City Bike. Dank Maestro SecureCode ist die Bankomatkarte auch Internet-tauglich.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 7 Millionen Bankomat-Karten!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen