Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

69-Jährige beklaut: Falsche Polizisten schlugen in Wien-Josefstadt zu

Die Polizei warnt vor verschiedenen Betrugsmaschen.
Die Polizei warnt vor verschiedenen Betrugsmaschen. ©APA-FOTO: HERBERT P. OCZERET
Drei falsche Polizisten schlugen gestern in Wien-Josefstadt zu. Sie nahmen einer 69-Jährigen einen hohen Geldbetrag ab und machten sich damit aus dem Staub.

Gestern kam es in der Wiener Josefstädter Straße zu einem weiteren Fall von Trickbetrug, wo sich drei unbekannte Täter als Kriminalbeamte ausgaben. Wie in allen bislang bekannten Fällen handelte es sich beim Opfer um eine ältere Person (weiblich, 69). Die Täter gaben sich am Telefon als Kriminalbeamte einer nahegelegenen Polizeiinspektion aus und verleiteten die Frau dazu, einen hohen Geldbetrag abzuheben. Die Täter täuschten der Frau Ermittlungstätigkeiten vor und machten ihr weis, sie müsse das Geld abheben, damit auf den Scheinen “Spuren gesichert” werden können. Nach der Übergabe verschwanden die beiden männlichen Täter und eine weibliche Täterin. Kurz danach bemerkte die Frau ihren Fehler und verständigte die Polizei.

Polizei warnt erneut vor Trickbetrügern

Tätergruppen, die sich als Polizisten ausgeben und so Trickbetrügereien begehen, sind in ganz Österreich tätig. Immer wieder werden betagte Personen um ihre Ersparnisse gebracht.

Erneut appelliert die Polizei an die Bevölkerung, alle betagten Personen im Verwandten- und Bekanntenkreis vor diesen Betrugshandlungen eindringlich zu warnen. Besonders hervorzuheben sind der “Polizisten-Trick”, der “Kautions-Trick” und der „Neffen-Trick“.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • 69-Jährige beklaut: Falsche Polizisten schlugen in Wien-Josefstadt zu
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen