68-Jährige starb bei Wohnungsbrand in der Obersteiermark

Eine 68-jährige Frau ist am Freitag im Bezirk Murtal bei einem Wohnungsbrand ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte die Tochter Alarm geschlagen, weil sie ihre Mutter nicht erreichen konnte.


Die Polizisten, die in die Wohnung in Knittelfeld gingen, um nachzuschauen, bemerkten starken Brandgeruch und verständigten die Feuerwehr. Diese fand die 68-Jährige tot vor, die Wohnung war verqualmt, aber das Feuer bereits erloschen. Auslöser dürfte eine brennende Zigarette im Schlafzimmer gewesen sein. Die Frau hatte den beginnenden Brand der Matratze entweder nicht bemerkt oder ihn unzureichend gelöscht. Todesursache war eine Kohlenmonoxidvergiftung.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • 68-Jährige starb bei Wohnungsbrand in der Obersteiermark
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen