666 goes Wildstyle: Die größte Alternative Party mit Zombie Boy

Das 666 goes Wildstyle zählt zu den größten Veranstaltungen seiner Art und lockt mit internationalen Stargästen
Das 666 goes Wildstyle zählt zu den größten Veranstaltungen seiner Art und lockt mit internationalen Stargästen ©VIENNA.AT/666
Seit 1999 ist die „666“ Party mit Abstand die größte Dark, Metal und Alternative Party Europas. Riesige Tanzflächen, ausgefallene Kostüme und zahlreiche Weltstars verwandeln die Ottakringer Brauerei am 6. April in ein Szeneparadies. party.vienna.at verlost 1x2 Tickets.
zum Event
zum Gewinnspiel

Die 666 Partys in Wien zählen seit den letzten Jahren zu den legendärsten Kultveranstaltungen der Stadt. Mehr als 3000 schräge Besucher feiern regelmäßig auf vier Tanzflächen und mit zahlreichen internationalen Stargästen und Performern ausgelassen auf der größten Dark und Alternative Party Europas. Am 6. April wird es sogar besonders wild: 666 und die Wildstyle & Tattoo Messe, eine der erfolgreichsten Tattoo Shows auf dem Kontinent, haben für die bevorstehende Party ihre Kräfte vereint und sorgen damit für ein außergewöhnliches Line Up.

Zombie Boy in der Ottakringer Brauerei

Im Rahmen der 666 Party in der Ottakringer Brauerei feiert der Club Wildstyle und „The Modern Primitives DJ Set“ seine Premiere in Wien. Mit dabei sind unter anderem die Body und Performance Künstler „Zombie Boy“ sowie die „Mexican Vampire Woman“. Daneben sorgen internationale DJ und Musiker für die musikalische Untermalung des Abends.

Mit party.vienna.at auf die Gäsetliste

Mehr Infos zum Programm sowie das komplette Line Up der Party gibt es natürlich auf unserem Partyportal. Dort gibt es außerdem die Möglichkeit mit ein wenig Glück zwei Plätze auf der Gästeliste für 666 goes Wildstyle in der Ottakringer Brauerei zu ergattern. Weitere Details sowie alle Termine für die nächsten Partys gibt es unter: www.from666hell.com

  • VIENNA.AT
  • Vienna Party
  • 666 goes Wildstyle: Die größte Alternative Party mit Zombie Boy
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen