65. NÖ Bauernbundball am Samstag im Austria Center Vienna

Das Austria Center bei der Wiener UNO-City ist am Samstag Schauplatz des 65. NÖ Bauernbundballes.

“Je älter unser Traditionsball wird, desto größer und schöner wird er”, meint NÖ Bauernbunddirektor Hans Penz, der wieder einen Rekordbesuch erwartet. 5.800 Gäste kamen im Vorjahr – damit zählt der Traditionsball zu den größten Ballveranstaltungen österreichweit.

Den Ehrenschutz haben Vizekanzler Wilhelm Molterer (V), Landwirtschaftsminister Josef Pröll (V) und NÖ Landeshauptmann Erwin Pröll (V) übernommen. Eröffnet wird der Bauernbundball, zu dem ländliche Tracht angesagt ist, um 20.00 Uhr. Zum Rahmenprogramm zählen u.a. die Mitternachtsquadrille und ein Melkwettbewerb an einer Plastikkuh. Das Casino Baden eröffnet eine Außenstelle, für schwungvolle Unterhaltung sorgen verschiedene Bands und eine Radio-NÖ-Disco.

Der Reinerlös geht an den Unterstützungsverein für die Studierenden in der Land- und Forstwirtschaft. Die als Veranstalter fungierende Akademikergruppe des NÖ Bauernbundes ist einst von Leopold Figl als Plattform für Studierende und Hochschulabsolventen gegründet worden. “Wir sehen uns als Brücke zwischen Stadt und Land – und als eine starke Stimme für die Erhaltung und Gestaltung des ländlichen Raumes”, erklärte Obmann Hans Penz in einer Aussendung.

65. NÖ Bauernbundball, Austria Center Vienna, 12. Jänner, Einlass ab 19.00 Uhr, Eröffnung 20.00 Uhr, Karten an der Abendkassa: 28 Euro, ermäßigt 17 Euro; Info Tel. 02742/9020-220,221, http://www.noebauernbund.at

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 65. NÖ Bauernbundball am Samstag im Austria Center Vienna
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen