60-Jähriger baut im Bezirk Mödling seit 40 Jahren Cannabis an

Ein 60-Jähriger hat in seinem Garten Cannabis angebaut.
Ein 60-Jähriger hat in seinem Garten Cannabis angebaut. ©LPD NÖ
Seit etwa 40 Jahren dürfte ein 60-Jähriger in seinem Garten im Bezirk Mödling Cannabis angebaut haben. Für den Eigenbedarf, wie er gegenüber der Polizei betonte. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.
Bilder von der Plantage

Am Mittwochvormittag wurde nach umfangreichen Ermittlungen der Suchtmittelerhebungsgruppe Mödling bei einem 60-jährigen Mann eine etwa 40 Quadratmeter große Cannabis-Outdoor-Plantage ausgehoben. “Die Cannabispflanzen wurden teilweise direkt im Erdreich des Gartens, sowie teilweise in Blumentöpfen eingepflanzt und aufgezüchtet”, heißt es in einer Aussendung der Polizei.

60-Jähriger gesteht Cannabis-Anbau

Insgesamt stellten die Beamten 30,4 kg Cannabispflanzen, 150 Gramm getrocknetes und konsumbereites Cannabis, sowie Hanfsamen für den Anbau von Cannabispflanzen sicher. Der 60-Jährige Mann zeigte sich geständig und dürfte seit etwa 40 Jahren Cannabispflanzen in seinem Garten angebaut haben, um daraus Cannabiskraut für den Eigenbedarf gewinnen zu können. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • 60-Jähriger baut im Bezirk Mödling seit 40 Jahren Cannabis an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen