60-jährige Radfahrerin aus Wien bei Sturz in Purbach schwer verletzt

Eine Radfahrerin aus Wien stürzte in Purbach schwer
Eine Radfahrerin aus Wien stürzte in Purbach schwer ©Bilderbox (Sujet)
Weil eine 60-jährige Radfahrerin in Purbach während der Fahrt das Rad eines Bekannten streifte, kam sie zu Sturz und erlitt schwere Kopfverletzungen. Der Mann war alkoholisiert gewesen.

Die 60-jährige Wienerin, die am Sonntagabend in Purbach (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) mit dem Fahrrad unterwegs war, hatte sich bei dem Sturz mit dem schwere Kopfverletzungen zugezogen.

Der Fahrrad-Sturz in Purbach

Die Frau war mit einem 57-jährigen Burgenländer unterwegs. Als sie dabei das Rad des vor ihr fahrenden Mannes streifte, fielen beide hin, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Montag. Die Frau wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 9 in das Unfallkrankenhaus Meidling geflogen. Der Burgenländer wurde bei dem Sturz in Purbach ebenfalls leicht verletzt – ein Alkomattest bei ihm verlief positiv.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 60-jährige Radfahrerin aus Wien bei Sturz in Purbach schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen