6. Wiener Freiwilligenmesse im Rathaus

Auch das Wiener Rote Kreuz ist bei der Freiwilligenmesse vertreten.
Auch das Wiener Rote Kreuz ist bei der Freiwilligenmesse vertreten. ©bilderbox.com (Sujetbild)
Die Freiwilligenmesse findet zum sechsten Mal in Wien statt. Am 7. und am 8. Oktober werden im Wiener Rathaus Projekte und Initiativen der Freiwilligenarbeit präsentiert.

Bei der Freiwilligenmesse im Wiener Rathaus präsentieren 70 Vereine und Institutionen ihr Angebot zur Freiwilligenarbeit. Am 8. Oktober ist die Messe von 10.00 bis 17.00 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.

Der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) ist Partner der Wiener Freiwilligenmesse und präsentiert seine Initiativen wie das Integrationsbotschafter-Projekt “ZUSAMMEN:ÖSTERREICH” und das Freiwilligen-Lernprojekt “Treffpunkt Deutsch”. Zwei neue Broschüren liefern außerdem Informationen und Tipps zur Freiwilligenarbeit im Integrationsbereich und sollen Flüchtlinge und Zuwander motivieren sich ehrenamtlich zu engagieren. In Workshops geben Experten des ÖIF darüber hinaus Tipps zur Vermittlung der österreichischen Kultur und Werte in der Freiwilligenarbeit.

Motivation für die Freiwilligenarbeit steigern

Die neue Broschüre “Engagement in Österreich – Freiwilligenarbeit und Ehrenamt” liefert Informationen und Kontaktadressen zu über 20 Organisationen aus verschiedenen Bereichen wie Sport, Kultur, Gesundheit und Soziales sowie Gemeinden, bei denen sich Flüchtlinge und Zuwanderer engagieren können. Die Broschüre “Freiwilliges Engagement in der Flüchtlingsintegration” richtet sich an Einheimische, die sich in der Integration engagieren wollen und liefert ihnen Tipps und Informationen zum interkulturellen Umgang mit Flüchtlingen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 6. Wiener Freiwilligenmesse im Rathaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen