6.102 Corona-Neuinfektionen am Samstag in Österreich

6.102 Corona-Neuinfektionen gibt es am Samstag in Österreich.
6.102 Corona-Neuinfektionen gibt es am Samstag in Österreich. ©APA/dpa/Karl-Josef Hildenbrand
Am Samstag gab es in Österreich 6.102 Corona-Neuinfektionen in Österreich. 1.406 Personen befinden sich auf Grund einer Corona-Erkrankung im Krankenhaus - 273 davon auf der Intensivstation.

6.102 Corona-Infektionen sind in Österreich in 24 Stunden registriert worden. Das ist der höchste Wert seit fast einem Jahr, als am 21. November 2020 mehr als 6.500 neue Fälle gemeldet wurden. Die meisten positiven Tests kamen mit 1.892 in Oberösterreich hinzu, ebenfalls vierstellig liegt Niederösterreich mit 1.076 Ansteckungen. 745 Neuinfektionen sind es in Wien, 742 in der Steiermark, 534 in Tirol, 367 in Salzburg, 358 in Kärnten, 260 in Vorarlberg und 128 im Burgenland.

Zwölf Todesfälle mit dem Coronavirus seit gestern

Zwölf Todesfälle wurden von Freitag auf Samstag gemeldet. Im Krankenhaus lagen zu Beginn des verlängerten Wochenendes 1.406 Personen, das sind 36 mehr als am Vortag. 273 Menschen werden auf Intensivstationen betreut. Diese Zahl sank im Tagesvergleich um sieben Betroffene, ist aber innerhalb einer Woche um 46 Patienten gestiegen.

825.297 positive Testergebnisse seit Anfang der Pandemie in Österreich

Bisher gab es in Österreich 825.297 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (30. Oktober, 9:30 Uhr) sind österreichweit 11.345 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 771.155 wieder genesen. Derzeit befinden sich 1.406 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 273 auf Intensivstationen betreut.

Neuinfektionen in den Bundesländern am Samstag:

  • Burgenland: 128
  • Kärnten: 358
  • Niederösterreich: 1.076
  • Oberösterreich: 1.892
  • Salzburg: 367
  • Steiermark: 742
  • Tirol: 534
  • Vorarlberg: 260
  • Wien: 745

Corona-Neuinfektionen bei AGES-Dashboard zu lesen

Der Betrieb des Dashboards des Gesundheitsministeriums erfolgt durch die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) und ist unter "covid19-dashboard.ages.at" abrufbar. Das Dashboard bezieht seine Daten ausschließlich aus dem Epidemiologischen Melderegister (EMS). Das EMS ist das offizielle Register, in welches von den Bezirksbehörden sowie von Labors eingetragen wird. Das Bundesministerium für Inneres erhebt die Zahlen im Rahmen der Koordination des Staatlichen Krisen- und Katastrophenmanagements über tägliche Einmeldungen aus den Bundesländern. Diese Zahlen können Fälle enthalten, die im EMS noch nicht erfasst sind.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • 6.102 Corona-Neuinfektionen am Samstag in Österreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen