Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

6.000 Euro für Wiener Wasser-Ideen

&copy RK
&copy RK
Bares Geld wartet auf jene Wienerinnen und Wiener, die rechtzeitig ihre Fotos, Videos, Zeichnungen oder Texte beim Neptun Wasserpreis einreichen.

Noch bis 31. Oktober 2006 besteht die Möglichkeit, Eindrücke, Stimmungen und Gefühle zum Thema Wasser festzuhalten und einzusenden.

Auf die Sieger in der Kategorie WasserEMOTION warten 3.000 Euro, die von der Stadt Wien zur Verfügung gestellt werden. Die Wiener Umweltstadträtin Ulli Sima: “Der Neptun Wasserpreis ist eine tolle Möglichkeit, Bewusstsein für das lebensnotwendige Element Wasser zu schaffen. Um das Wiener Hochquell-Wasser beneiden uns viele andere Großstädte, gutes natürliches Wasser ist entscheidend für Gesundheit, Lebensqualität und eine intakte Umwelt.

In der Kategorie WasserEMOTION freue ich mich auf zahlreiche Einsendungen, die zeigen, welche emotionale Bedeutung das Wasser für die Wienerinnen und Wiener hat.”

Schutz des Wassers hat in Wien oberste Priorität

Der ökologisch nachhaltige Umgang mit der wertvollen Ressource Wasser in Österreich und ihr Schutz stehen im Mittelpunkt der Neptun Wasserpreis-Kategorie WasserSCHUTZ. Umweltstadträtin Sima erklärt, warum die Stadt Wien auch die Patronanz über diese ebenfalls mit 3.000 Euro dotierte Kategorie übernommen hat: “Die modernste Kläranlage Europas sorgt dafür, dass die Donau Wien in der Qualität verlässt, in der sie zu uns gekommen ist, die Donauinsel ist Freizeitparadies und verlässlicher Hochwasserschutz in einem. Aus besonders sensibel bewirtschafteten Wasserschutzgebieten fließt bestes Trinkwasser über die Hochquell-Wasserleitungen in die Stadt. Für die Stadt Wien hat umfassender Wasserschutz also oberste Priorität.”

Projekte zum Schutz, zur Reinhaltung und zur Wiederherstellung von natürlichen Lebensräumen im und am Wasser werden in der Kategorie WasserSCHUTZ prämiert. Auch Technologien, Verfahren und Projekte, die zum Hochwasserschutz, zur Reduktion und Beseitigung oder Verhinderung von Gewässerverschmutzung führen, können in dieser Kategorie eingereicht werden.

Einreichungen (bis 31. Oktober 2006) an:
Neptun Wasserpreis
Postfach 99
1161 Wien

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • 6.000 Euro für Wiener Wasser-Ideen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen