AA

58:7 - Klarer Sieg für die Raiffeisen Vikings gegen die Mödling Rangers

Klar überlegen waren am Freitagabend die Vikings.
Klar überlegen waren am Freitagabend die Vikings. ©sports-pictures.org/ Thomas Haumer
Vor 1.550 Zuschauern konnten sich die Vikings am Freitagabend gegen die Gäste aus Niederösterreich durchsetzen. Das Spielergebnis war mit 58:7 mehr als eindeutig.
Bilder vom Spiel

Am ersten Spieltag der Woche 8 der AFL schlagen die Raiffeisen Vikings die Mödling Rangers klar mit 58:7. Die Gäste aus Mödling hatten vor 1.550 Besuchern auf der Hohen Warte nur zu Beginn des Spiels dem Angriff der Wiener etwas entgegenzusetzen. Nach dem ersten Touchdown der Vikings, durch den US-Amerikaner Jesse Lewis, bauten die Wikinger ihre Führung kontinuierlich aus und gingen mit einem 28:0 Vorsprung in die Halbzeitpause. Auch nach Wiederbeginn dominierten die Hausherren das Geschehen, legten 30 weitere Punkte zum 58:0 drauf. Die Mödlinger, denen US-Spielmacher Craig Maynard fehlte, der bei seiner Frau in den USA ist, um bei der Geburt des gemeinsamen Kindes dabei zu sein, kamen am Ende des Spiels über Stefan Postel zum Ehren-Touchdown.

Spielstatistik im Überblick

Raiffeisen Vikings vs. AFC Rangers Mödling 58:7
Viertelergebnisse: 7:0/21:0/16:0/14:7

Scorer Vikings:
Touchdowns: Jesse Lewis (2), Laurinho Walch (2), Tillman Stevens, Islaam Amadu, Philipp Kern, Daniel Stanzel
Extrapunkte: Christopher Kappel (8) Safety: Philip Stojaspal
Scorer Rangers:
Touchdown: Stefan Postel
Extrapunkt: Philipp Fiferna

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • 58:7 - Klarer Sieg für die Raiffeisen Vikings gegen die Mödling Rangers
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen